Abweichende Halterschaft

Bei Autoversicherungen werden oft Formulierungen gebraucht, die zunächst relativ einfach erscheinen, aber zu Missverständnissen führen können. Hierzu zählt auch die sog. „abweichende Halterschaft“.

Normalerweise sind Versicherungsnehmer einer Autoversicherung und Halter eines Fahrzeugs identisch. Weichen diese Personen voneinander ab, spricht man von einer abweichenden Halterschaft.

Die abweichende Halterschaft wird gerade von Eltern und deren Kindern gern genutzt, um hohe Versicherungsprämien zu umgehen, die oft für Fahranfänger entstehen. Weitere Gründe für einen abweichenden Halter können steuerbegünstigte behinderte Familienangehörige oder der Arbeitgeber des Versicherungsnehmers sein.

Für die Versicherer stellt dies teilweise einen Unsicherheitsfaktor dar, weshalb die abweichende Halterschaft auch mit Zuschlägen belegt sein kann.  Prüfen Sie deshalb vor der Fahrzeugzulassung, ob eine abweichende Halterschaft notwendig und sinnvoll ist.

zurück zur Übersicht